Herr Rossi ist fertig :-)

Es ist (fast) vollbracht! Herr Rossi von vorn:



Das innere Stück habe ich mit der Maschine umrandet. Sie ist fast explodiert :-) ... die inneren Quadrate habe ich mit Knoten befestigt und das Binding mit der Hand genäht. So sieht Herr Rossi von hinten aus:


Die Naumann ist definitiv nicht für´s Quilten gemacht. Sie wurde heiß und nähte nur unter Aufbringung meiner Kraft. Also nichts mit aufwändig quilten.

Das Binding habe ich mit einem Vorstich befestigt, wenn meine Brother kommt, dann wird es noch einmal vernünftig genäht (obwohl, das sieht auch so ganz cool aus ... es wird nur vermutlich nicht lange halten) und darum schrieb ich oben "fast" ... bin aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Mein anderer Quilt, ein Pioneer Sampler, braucht noch 4 Blöcke, dann ist er auch fertig. "Quilt as you go"-Technik ist eigentlich für eine kleine Nähmaschine ganz gut geeignet. Aber so ein Großer braucht schon eine vernünftige Maschine, um gute Ergebnisse zu erzielen.

So, das war mein Tag: Rückenteil nähen (leider musste ich stückeln, weil ich nicht genug Stoff geordert habe - huch, verrechnet - aber ich finde es so auch sehr angenehm), Sandwich machen, auf dem Boden rumkriechen, Hunde von der Decke fern halten, alles zusammen stecken, nähen und nähen und nähen.

Und jetzt ist Feierabend! :-)


Kommentare