Einer tanzt immer aus der Reihe

Hier meldet sich die "Einhandnäherin" :-)

Ohne Nähen ist es langweilig, wenn man den ganzen Tag nichts zu tun hat ... mistverfluchterkram ...und heute Morgen strahlte mich nicht nur die Sonne an, sondern auch die Zebras auf pinkem Hintergrund :-)

leise sprach ich zu ihnen: "Los Kinners, wir machen jetzt was zusammen!" noch bin ich nicht verrückt!

wir haben ich habe ganz simple MugRugs gemacht, die crazy Zebras wirken auch ohne großen Schnörkel und naja, viel mehr ist auch nicht drin mit nur einer Hand. 


Das ein Zebra anders herum ist, habe ich erst beim Foto gemerkt ... das ist meins :-) ... ich tanze auch gern aus der Reihe

da sie im täglichen Gebrauch sein werden, habe ich auch beim Hintergrund jeglichen Schnörkel weggelassen und Abwaschlappen genommen:


die farbliche Abstimmung lag mir aber doch schon am Herzen :-)

und weil noch etwas rechtshändige Energie vorhanden war, bekam mein Handy ein neues Gewand:

  

auch ganz simpel, aber wirkungsvoll ...

... und jetzt bin ich auch ganz zufrieden mit dem Tag außer das ich für das Tippen hier eine Ewigkeit brauche!

Genießt das schöne Wetter



Kommentare

  1. Liebe Edith,
    Dir geht es wie mir. Ein Tag ohne nähen zu können ist einfach ein verlorener Tag. Und Deine Zebra-Sachen sind toll geworden. Weiterhin gute Besserung!!
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Auch einhändig sehr effektiv... sehr schönes Ergebnis :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts