Dokumententasche

Kennt ihr das auch? Ein Flug ist gebucht, das Ticket ausgedruckt, Prospekte vom Zielort griffbereit ... und? ... wohin jetzt damit? Damit nicht immer alles so im Koffer rum flog, habe ich es in eine Plastikhülle gepackt. Keine tolle Lösung, sieht scheisse doof aus und muss auch immer eingeknickt werden, damit das Din-A-4 Format auch in die Handtasche passt.

Ich fliege ja öfters zu meiner Tochter nach England, die dort studiert und kenne das Problem also zur Genüge. Dieses Jahr steht wieder ein Besuch dort an und ich habe mir für den Zweck eine Dokumententasche genäht:



Sie ist etwas größer als Din-A-5 und Dank des Druckknopfes schnell zu öffnen. Das Geknistere am Flughafenschalter fällt nun weg und ich kann farbenfroh gestärkt das Flugzeug betreten.

Praktisch oder?

Und nun zeige ich es beim Creadienstag

Kommentare

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee.
    Wir fliegen zwar nie (weil das WoMo nicht mit in den Flieger reinpasst), aber Reiseunterlagen haben wir auch dabei. Fängt mit dem Impfpass des Hundes an und geht weiter bis hin zur Reservierung.
    Sieht sehr chic aus Deine neue Tasche.

    AntwortenLöschen
  2. Das kenne ich sehr gut. Fliege viel und werde das glatt nachnaehen. Sehr schick und praktisch!!
    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"