Taschenfieber

Der beste Ehemann von allen wünschte sich für seine Kamera eine Tasche. Nach dem Maßnehmen machte ich ein Schnittmuster und nähte danach passgenau. Nun ist die Kamera geschützt:



und mir selbst habe ich eine Tasche in schwarz/weiß genäht. Sie ist nicht so groß wie meine anderen und ist für den kleinen Bummel gedacht:





Taschen nähen ist eine feine Sache und alle sind im regen Gebrauch :-)






Kommentare

  1. Deine Taschen sind schön geworden, gut machen sich auch die Druckknopf-Akzente.
    Auf das Innenfutter nähe ich immer Streifen für Innentaschen und teile diese mit Nähten ab. So hat alles seinen Platz.
    Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    ich bin ganz Deiner Meinug - Taschen zu nähen macht einfach Spass. Und wenn das Ergebnis dann so toll ist wie in Deinem Fall ist es umso optimaler.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts