Babydecke plus Kissen

Die Verwandschaft meines Mannes ist um einen Erdenbürger reicher; sein Cousin ist Vater geworden. Die Mutter des Babies ist Peruanerin und so hat meine allerliebste Schwiegermutter den farbenfrohen Stoff für eine Decke besorgt. Eine Krabbeldecke sollte es werden und die habe ich auch genäht:



die Rückseite ist aus rotem Stoff - der eine Leinenqualität hat :-)

Stoff war noch übrig, da habe ich noch fix ein Kissen genäht:


ich sollte nur wenig quilten, damit die Decke nicht so hart wird und so habe ich nur die Vögel umrandet

mein Tagwerk ist vollbracht und ich hoffe, es gefällt der jungen Familie :-)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Heute ist wohl mein "Entdeckertag" ... ich fand beim Stöbern noch ein schickes Give-Away bei knit and patch:


einfach mal hier klicken und ihr könnt gewinnen; es gibt zudem noch ganz tolle Quilts im neuen Post zu sehen! Klasse!



Kommentare

  1. Die Decke ist total goldig, so ein schoener Stoff.Ist der Rueckseitenstoff Dein gefaerbter ???

    AntwortenLöschen
  2. Andrea, der Rückseitenstoff ist auch von meiner Schwiegerma gekauft ... den zu bügeln war ein Kraftakt ... ganz schwere Baumwollqualität ... hab schön geschwitzt :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts