Japanischer Ikat Stoff

Absolut gern nähe ich Taschen. Bisher habe ich das mehr für andere gemacht ... und nun möchte ich eine für mich nähen.

Da ich kein "bunter" Mensch bin, muss der Stoff eine etwas "gedecktere" Farbe haben, am liebsten schwarz oder grau. Und ich wünschte mir etwas ganz besonderes. Ich habe ihn gefunden, meinen Stoff für eine Tasche:


Das ist ein japanischer Ikat Stoff, d.h. aus ihm werden traditionelle Kimonos hergestellt. Dieser wurde von einem jungen Designer entworfen (leider fand ich den Namen nirgendwo).

Ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl und freue mich, wenn er bei mir ankommt. Das witzige daran ist, dass er von einer Frau aus Hameln verkauft wird ... ich fand sie bei Dawanda und habe das erst gemerkt, nachdem ich meine Bestellung abgesendet hatte :-). So hat er keine lange Reise vor sich

Kommentare

  1. Der würde mir auch gefallen, ich hoffe, Du freust Dich genauso wenn Du ihn in echt in der Hand hältst. liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der ist aber schön. Aber doch viel zu schade zum Zerschneiden, oder? *seufz* ;-)

    lg, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. solche Stoffe sind ganz toll, da schneide ich ganz ungerne rein ;-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"