Häkelnadeln sicher verpackt

Gestern meinte eine Bekannte (Häkel"tante"): Näh doch mal etwas für Häkelnadeln :-)

warum nicht? Ich habe zwar nur eine, aber die finde ich jetzt garantiert immer wieder

das ist mein Beitrag zum heutigen RUMS

ist zwar nur eine Kleinigkeit, dafür aber ausgestattet mit allen Raffinessen: Rausfallschutz, verstellbarer Verschluss und noch Platz für Nadelspiele:




nun brauche ich wirklich nicht mehr befürchten, dass meine einzige Häkelnadel unauffindbar ist :-)

und schön bunt ist das Ganze auch noch

Schönen Tag noch



Kommentare

  1. Hi!
    Super Idee, kannte ich bisher für meine Pinsel, bin aber nicht auf die Idee gekommen, das für Häkelnadeln umzumodeln! Abgesehen davon, dass ich (noch?) nicht nähen kann.
    Wir haben nämlich eine ganze Menge in verschiedensten Größen, aber die, die gerade benötigt wird, ist dann immer unauffindbar.
    Würdest Du noch so eine tolle Tasche machen und mir verkaufen*ganzlliebguck!* ?
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr schön aus! Die Farben gefallen mir sehr!
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra, mache ich gerne :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"