{heute zu Besuch: Katrin Fischer von modage}

Hallo ihr Lieben,

was gibt es schöneres, als sich an einem Sonntag den Frühling anzusehen? Meine heutige Gästin Katrin Fischer von modage bringt ihn uns frei Haus. Freut euch auf ein süßes und dekoratives DIY:


Liebe Edith,

auch ich möchte dir ganz herzlich zum 1. Bloggeburtstag gratulieren. Ich wünsche dir von ganzem Herzen viele weitere kreative Blogjahre! Ich freue mich sehr, dass ich ein kleiner Teil deiner großen Partysause sein darf. Vielen herzlichen Dank liebe Edith.




Damit dein Blog nicht allein im noch recht tristen Februar erstrahlt, habe ich dir und deinen Lesern ein kleines frühlingshaftes DIY mitgebracht. Holt euch den Frühling nach Hause! Ich wünsche euch viel Freude beim Nachmachen.

DIY Frühlingsdekoration






Du benötigst:
festes farbiges Musterpapier
doppelseitiges Klebeband (z.B. Stylefix)
Garn (z.B. Anchor), Perlen
Nähmaschine, Kreisschneider o. ähnliche Kreisvorlage z.B. ein Glas







Schritt 1: Schneide dir vier gleich große Kreise zu. Den Durchmesser kannst du ganz individuell bestimmen.







Schritt 2: Das Garn wird ebenfalls zugeschnitten. Bedenke, dass das Garn doppelt genommen wird. Wie lang deine Aufhängung sein soll, entscheidest du ganz nach deinem Geschmack.










Schritt 3: Fixiere das Garn mit dem doppelseitigen Klebeband auf einen Papierkreis. Anschließend legst du alle vier Kreise übereinander. Das Garn liegt dabei in der Mitte.





Schritt 4: Entlang der Mitte des Kreises nähst du das Garn mit einem Gradstich fest.







Schritt 5: Anschließend faltest du die einzelnen Halbkreise zur Nahtlinie. Auf jeder Seite zwei zur vorderen Naht und zwei zur hinteren Naht.





Schritt 6: Abschließend kannst du das Garn gern auch mit Perlen verzieren. Fertig! :-)






Ich hoffe ihr habt viel Spaß mit meinem kleinen DIY. Ihr könnt natürlich auch die Kreise durch Schmetterlinge, Quadrate und auch Dreiecke ersetzen.


Eure Katrin von modage

Kommentare

  1. Supersüß!!! Danke für das DIY!!!

    GLG und einen schönen Sonntag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine nette Idee :-)

    Danke!!!
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. So eine schicke Idee. Hach. Da kommt Bastellust auf :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht hübsch aus!
    Danke für die tolle Idee!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön! Ein tolles, schnelles DIY das super aussieht.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, da können dir jüngsten unter uns schon mithelfen!
    LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"