{Taschen}

Hallo, ihr Lieben ...

so nebenbei nähe ich auch noch Taschen. Eine Bekannte gab mir ein Zelt, aus dem ich eine Reisetasche nähen sollte. An dem Zelt hängen wohl gaaaaaaaanz viele Erinnerungen. Ich habe ja noch nie eine Reisetasche genäht, habe nachgedacht und dann einfach beherzt ohne Schnittmuster angefangen und mir selbst etwas ausgedacht. So sieht das Ergebnis bisher aus:







eine Freundin brachte mir ihre Jeans vorbei und ich solle daraus bitte eine Alltagstasche nähen. Habe ich auch gemacht:




ich entwickele mich langsam zur Profi-Recyclerin :-)

aber ganz ohne Tilda ging es dann doch nicht:



Eliza, die Badenixe. Das Schwimmkostüm habe ich mir selber ausgedacht und cool finde ich, dass sie ihr Handtuch dabei hat ... allerdings nicht meine Idee.

So, ich denke, das reicht für heute
so long
eure Frau H.




Rums

Kommentare

  1. Die Reisetasche sieht richtig klasse aus.
    GlG
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Toll, ich nähe so am liebsten. Ein Material und dann schauen, was geht. Die Zeltreisetasche ist klasse.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. supi! die zeltreisetasche...da kann man dann immer noch in campingurlaubserinnerungen schwelgen, auch wenn man inzwischen, ganz schnöde, im hotel übernachtet :-) lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn was du alles zauberst :) hat dein tag eigentl. mehr stunden als 24 ? ;)hihi, ich bin immer überrascht wie schnell du das alles hinkriegst :) super :) lg

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja echt Upcycling!! Super!!
    Und die Tilda ist ein Traum!!

    AntwortenLöschen
  6. Alle 3 Teile sind dir großartig gelungen. Eines so schön wie das andere.

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"