{Sew Along - japanisch nähen}

Unser drittes Treffen auf der Seite von Tanoshii - japanisch nähen ... und ich bin noch dabei :-)

Wie Eingangs erwähnt, bin ich zu groß und zu viel für den japanischen Schnitt, den ich mir ausgesucht habe ... zur Erinnerung das Foto noch einmal:



Schon beim Abpausen des Schnittbogen fielen mir einige Dinge auf


Das Oberteil des Kleides ist viiiiieeeeeeeeel zu kurz. Würde ich das nach dem Schnittmuster nähen, dann säße die Naht genau auf der Brust :-( ... also eine Verlängerung musste dran:


Gut 15 cm habe ich an allen Teilen dazu gegeben ... und dann habe ich mutig den Stoff zugeschnitten!

Mein Kleid wird 2farbig ... ich wollte mal ein wenig Schwung in die Sache bringen und habe mir 2 Jerseystoffe für das Projekt ausgesucht. Die oberen Teile des Wickelkleides habe ich fertig genäht


und probehalber an die Puppe gesteckt:


sieht doch schon mal ganz gut aus, oder? Die Puppe trägt übrigens einen alten BH von mir ... lach ... etwas unprofessionell ausgefüttert, aber es gibt in etwa die Realität wieder. Mit den flachen Einheitspuppen kann ich leider nix anfangen :-).

So weit bis hierhin ... ich gehe jetzt kräuseln üben, damit ich den Rock fertig stellen kann ...

mein Beitrag zum Creadienstag

ha ... und meine neuen Visitenkarten sind da ... endlich passt alles zusammen:



... und ihr so?

LG
Frau H.





Kommentare

  1. Das sieht doch schon ganz vielversprechend aus!! Die Änderungen scheinen ja genau zu passen. Bin sehr gespannt auf das fertige Kleid!!

    Liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich an - sehr vielversprechend. Die Einfassung mit Kontraststoff gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. sieht doch schon mal gut aus!
    Lg
    Lucy

    AntwortenLöschen
  4. Mach weiter! Das sieht schon sehr gut aus! Ich habe ja die gleichen Probleme, mit dem ZU Gross und ZU Viel ;-)
    Viele Grüße,
    GriseldaK

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir mussten ausrangierte Schulterpolster vorne die Puppe "aufdoppeln" :-))) Das Kleid hat einen schönen Schnitt, gefällt mir, auch die Farbkombi.
    Sag, wo läßt Du denn Deine Visitenkarten machen, im Netz bestellt?
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  6. Deine Stoffauswahl gefällt mir total gut, das wird ein super Teil!
    Und sehr trickreich, wie Du das Püppi aufgepolstert hast. Ich sollte meine mal mit dem Messer bearbeiten – die hat eher zu viel als zu wenig ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. Sieht bislang vielversprechend aus. Mutig, mit der Schnittverlängerung. Bin gespannt aufs Endergebniß.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, gute Idee. Sollte meine Miss Molly auch mal etwas auspolstern oben rum ;-)
    Gefällt mir sehr gut was du da zauberst, bin sehr gespannt!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. jaaaa, sieht doch schon mal sehr gut aus. bin gespannt, wie es weitergeht :-) lg mickey

    AntwortenLöschen
  10. ♥ OMG!!! soooo gespannt isse wenn es fertig ist!!! ohhh das wird toll...froii mi schon ;)
    hey deine visitenkarten der knaller ;) schöööööner wiedererkennungswert ;)
    like it :)
    gglg jessi ♥

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht doch schon mal sehr viel versprechend aus :-) Bin sehr gespannt !
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Na das sieht kräftig nach Arbeit aus, bei dem Wetter bleibt schön Zeit für die Nähmaschine. Ich bin gespannt aufs fertige Kleidchen, ich hab auch noch ein angefangenes Kleid, ganz hinten in den Schrank hatte ichs gestopft weil wir keine Freunde wurden, irgendwann hol ichs vor und geb ihm nochmal ne Chance und nähe es fertig... lg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts