{Gastblog bei Ommella}

Moin, ihr Lieben ...

habt ihr schon gesehen, dass es bei Ommella eine Geburtstagssause gibt? Ich durfte für sie heute einen Gastblog schreiben ... welch Freude :-)

Ich zeige dort ein Tutorial für Stoffresteverwertung und antworte auf die Frage: Wie mache ich es denn richtig bunt?



Ihr könnt erfahren, wie ich den Stoff - Patchwork nenne ich es nicht - herstelle. Es ist ganz einfach und macht irre viel Spaß! 
Schaut doch mal bei Ommella vorbei! Sie macht Verlosungen und zeigt noch viele andere schöne Dinge und Gastblogs.

Danke, Tanja, dass ich dabei sein durfte :-)

LG
Frau H.

Kommentare

  1. Toller Gastpost :-) Diese "Bunttechnik" werde ich nachmachen. Ich hab soviel kleine Stoffreste, absolut perfekt :-)

    Liebe Grüße und danke fürs Teilen, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist ja herrlich bunt! Was für eine tolle Idee :o)
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunderschöööööööööööööööööööönchen ist das
    INdieHÄNDCHENklatsch
    :-)
    ♥liebgrüsschen
    silke

    AntwortenLöschen
  4. Deine Anleitung ist super! Vielen Dank! Und die Taschen sind total schön!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schön geworden, danke für den Tipp!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. schöne Tasche ,gefällt mir gut so bunt und fröhlich
    lg Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frau H. , das ist ja eine tolle Resteverwertung, kribbelbunt und eine witzige Idee, danke fürs Teilen,viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, tolle Idee und danke fürs Zeigen, werde ich bestimmt bald umsetzen, da meine Minirestenschublade richtig voll ist;-)
    Herzlichst Verena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"