{nur mal so und eine Kleinigkeit}

Moin, ihr Lieben ...
hach, was hab ich mich gestern (heute übrigens auch noch) über eure Kommentare zu meiner Else gefreut. Ihr seid zauberhaft! 
Wo wir gerade bei Kommentaren sind ... da fällt mir immer mehr auf, dass ich auf einigen Blogs keine Möglichkeit finde, meinen Senf dazu zu geben. Was ist das denn? Menno ... ich suche und suche und gucke und? Entweder bin ich zu blöd oder es gibt sie tatsächlich nicht, die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen. Hm ... komisch ... hattet ihr das auch schon mal?

Ich erwähnte bereits an vielen Stellen, dass ich ein Schnittmusterlegastheniker bin :-) ... gut, mit Kleidern komme ich jetzt ja klar - meine Else gelingt - aber wie sieht es mit anderen Schnittmustern aus? Ich habe mir die Tage mal eins vorgenommen, und zwar den Topflappen von Jolijou. Den passenden Stoff von ihr hatte ich auch noch liegen.

So sieht er (das arme Ding steht ganz allein auf der Welt) jetzt aus:


das kritische Auge bemerkt sofort, dass da etwas nicht stimmt. Jawoll, ist auch was komisch. Guckt mal bei dem Schrägband unten ... menno ... da sind Falten drin. Das Schrägband habe ich selbst gemacht, ist ja auch so weit kein Problem. Aber wie kriege ich Kurven hin, ohne das da Falten sind? Bin ich am Ende doch zu blöd? Ich muss noch anmerken, das Schrägband und ich noch nie große Freunde waren. Da passt immer irgendwas nicht. Ganz oft habe ich mir schon Anleitungen angesehen, wie es funktioniert. Theoretisch kann ich es, aber praktisch ist das immer Mist!

Um mich nicht zu blamieren, muss ich wohl künftig weiterhin auf Schrägband verzichten! Wie blöd ... aber bin ich die einzige, die etwas nicht hin bekommt?

Wie geht es euch so mit den Dingen? Was gelingt euch nicht auf Anhieb? Ich habe echt überlegt, ob ich mal eine Linkparty für Stücke mache, die nicht gelungen sind oder die partout nicht passen wollen!

Was haltet ihr von der Idee?

Ich wünsche euch einen schönen Freitag (oder Freutag)
LG
Frau H.

ein klarer Fall für die "schrägen Nähereien"



Kommentare

  1. Ist trotzdem sehr hübsch!! :-) Ich bin ja auch kein Schrägband-Freund, das hab ich bei meinen MugRugs oder so aber auch noch nicht gehabt...hmm. An der Rundung an bißchen einschneiden, jeden cm oder so...!? Versuch mal, ich will das auch noch machen, bin gespannt wie das bei mir klappt ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ich find den Topflappen super schön :-) und ja die Rundungen sind bei mir auch mehr "Glückssache" mal gelingt es mehr mal weniger - hab gestern auch zweie genäht... lach
    LInkparty wäre cool, vor allem mein Gesicht dazu wohl dann :-)
    herzlichst Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Muhahaha, Linkparty für "verflucht, wieso passt das jetzt nicht!?" Dinge? Geniale Idee :D :D
    Schrägband ist auch ein Undankbares Stück. Scheinbar nicht bei allen, manche können damit ja echt zaubern. Ich hingegen produziere oft genau so lustige Schrägband-Stücke wie du :D
    Daher mache ich oft elastische Einfassungen, dann isses egal und hinten einfach knapp abschneiden. Bin aber auch keine "so lange pfrimeln bis es passt Tante", sondern mehr so die "Das muss jetzt passen, sonst schmeiß ich es in die Tonne". Du liest mich tiefenentspannt *lach*
    Was ich übrigens oft auch nicht kann, sind passende Blenden. Die wollen meist nie so wie ich. Liegt sicher an den pi mal Auge mal Quer Nahtzugaben, die ich mache *hust*
    Dein Topflappen sieht aber trotz Schrägbandfalten sehr schick aus.
    Beste Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  4. Da wäre ich dann wohl mit Paspeln und Schrägbändern bei, finde das jetzt aber nicht so schlimm mit den Falten, soll so.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Auf die Art und Weise hab ich mich mal mit einer selbstgemachten Paspel rumgeärgert. Die wollte auch partout nicht rund werden. Höchstens mit lauter kleinen Knicken darin. Aber so ist das eben manchmal. Muss doch auch nicht alles perfekt sein. Sind wir ja auch nicht, oder? Ich finde deinen Topflappen jedenfalls sehr hübsch!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. für mich schaut das perfekt aus...jetzt brauch ich auch so ein ding :-)

    AntwortenLöschen
  7. Haha . bei dieser Linkparty kann ich alles verlinken ;-) - beim Schrägband habe ich mittlerweile gelernt, dass es gerade bei den Ecken extrem wichtig ist im schrägen Fadenlauf zuzuschneiden und dann beim vernähen etwas zu dehnen - - klappt bei mir zwar auch nicht immer...was aber schon an der Sache mit dem schrägen Fadenlauf liegt......der Rest muss doch noch reichen...ist dann zwar nicht schräg...wird schon gehen...geht aber doch nicht...*örgs* :-) LG ich find den Topflappen trotzdem toll...Topflappen häkele ich aber trotzdem lieber.

    AntwortenLöschen
  8. Also mir gefällt Dein Topflappen und gerade die "Fehler" machen doch aus ihm ne kleine Persönlichkeit :-) Die Sache mit dem Schrägband und der Kurve, ja, dass ist ein Universum, um das ich mich bisher gedrückt habe und Paspeln sind bisher auch nicht so meins. Du siehst, wir Schrägbandkönige sind viele, also mindestens zwei :-)

    Übrigens kenne ich auch Dein Kommentarproblem. Kann bei manchen Blogs auch nicht kommentieren, ne Lösung hab ich aber leider auch nicht...

    Liebe Grüße, Brigitte

    P. S. So eine Linkparty fänd ich super. Denn gerade kleine Missgeschicke motivieren unheimlich. Wenn ich immer nur Lese und sehe, wie toll andere das Alles so hinbekommen, bin ich manchmal echt frustriert und frag mich, wieso können die das alle... Das "die" oft auch Probleme hatten, erzählen leider nur wenige. Und das finde ich immer sehr aufbauend :-) Also ran an die Linkparty :-)

    AntwortenLöschen
  9. Nein, liebe Frau H. Schrägband und ich passen auch nicht so recht zusammen. Inzwischen nähe ich nur eine Seite mit der Maschine an und die andere dann von Hand. Ist zwar aufwändiger, aber es sieht auf alle Fälle viel besser aus.

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  10. sehr charmant unperfekt....würde ich sagen. ich ihr werdet schon noch freunde, das schrägend und du :-)
    lg und einen guten start in die woche.
    mickey

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee mit der Linkparty. Leider schaffen es schräge Stücke bei mir gar nicht erst vor die Kamera, geschweige denn auf den Blog...
    LG Doris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"