{geschrottet}

Gestern gab es eine Liebesgeschichte
und heute schon muss ich
von den ersten Beziehungsproblemen berichten

es ist tragisch :-)

ich habe den Weg der Schalenherstellung
nur einen kleinen Schritt verlassen
und schon musste ich etwas
SCHROTTEN

nämlich die Form dieses entzückenden Hauses:



wie konnte das bloß passieren?


ich wollte einfach keine 2 halben Häuser und sie hinterher
zusammen kleben. Nee, ich will ja immer gleich alles :-)
Die Formen hab ich schön geölt (ist unbedingt erforderlich, um
später das Objekt von der Form lösen zu können)
und hier war das Problem!
Es ließ sich nix lösen, weil dummerweise Beton auch als Kleber fungiert.
Generell keine schlechte Eigenschaft,
in diesem Fall aber echt doof.

Naja, eine Form habe ich noch und es wird zukünftig
nur halbe Häuser geben ...
das ganze Haus bleibt ein Einzelstück :-)

bei den Herzen z.B. hat es ganz gut geklappt
keine Ahnung, warum

ich glaube, ich bleibe bei den Schalen

Habt ein schönes Wochenende
und guckt mal unter diesem Post!
Da ist etwas zum Vormerken!

Frau H.










Kommentare

  1. Nicht entmutigen lassen, jede Beziehung hat ihre Höhen und Tiefen...es wird wieder alles gut!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Huhu.
    hab göga gefragt: es gibt im baumarkt ein schal-öl, damit wird die schalung vorab eingesprüht und dann kann man anschließend die schale öffnen. vielleicht reicht es auch, wenn du die schale mit wasser incl. spülmittel einsprühst. köööönnte eventuell auch klappen.
    auf jeden fall sehen herzen und haus toll aus!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Ein halbes Haus kann ich mir auch gut vorstellen. Nur nicht aufgeben.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Na - nur nicht aufgeben...auf der anderen Seite...mach Dir von Deinem kompletten Haus doch einen Latexabdruck, das lässt sich dann prima aus der Form schälen. LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts