[Prymcontest Espadrilles]

"Isch abe fertisch" ... würde ein Franzose nun sagen ... meine Espadrilles sind genäht. Übrigens haben früher auch die Südfranzosen diese schönen Schuhe getragen.

Die ersten Espadrilles kamen ursprünglich aus Spanien, vermutlich von Mallorca. Richtig modern wurden die leichten Sommerschuhe in den 80er Jahren.
Zu dem Namen "Espadrilles" kamen sie, weil die Sohlen aus Steppengras "Espartogras" gefertigt wurden. Daraus wurde das Wort Espadrilles abgeleitet. Touristen haben die Angewohnheit, sie "Espandrilles" zu nennen ... räusper ... das habe ich früher auch gesagt :-)

Bereits vor den 80er Jahren wurden Espadrilles häufig getragen. Sophia Loren zeigt in vielen ihrer Filme immer wieder schöne Exemplare, ebenso Grace Kelly.

Bei der Suche nach einem Modell für mich fand ich ein Paar, das in einem Museum steht und aus dem Jahr 1910 stammt.




Diese schönen Schuhe haben mich zu meinen Espadrilles inspiriert. Das Schnittmuster habe ich selber angefertigt. Als Grundlage dazu diente das der Packung Sohlen beiliegende von Prym. Einiges musste geändert werden, weil ich einen sehr hohen Spann habe. Das ist auch der Grund, warum ich nie Espadrilles tragen konnte, sie spannten zu sehr und wurden dadurch für mich unbequem. Um so schöner, dass ich nun welche nähen konnte, die mir passen. 

In meinem kleinen Film zeige ich euch, wie die Schuhe entstanden sind:





Nun habe ich euch so viel erzählt ... wollt ihr meine maßgeschneiderten Espadrilles nun sehen?

here we go






Obwohl ich die Schnürbänder abgekettelt habe,
"fusseln" sie. Zunächst störte mich das, nun aber denke ich,
dass sie ein wenig an den früheren Hippiestyle aus den 70er Jahren
erinnern. Ich lasse es so. Und falls es tatsächlich
mal "chic" sein soll, dann nehme ich schwarze Schnürbänder zu Hilfe.




Übrigens: das ist das erste Paar Espadrilles, das ich genäht habe. Es gab kein Probeexemplar oder sonst etwas. Frei nach dem Motto: alles oder nichts!





Eine wahre Bilderflut - mir ist es sehr schwer gefallen
auf Fotos zu verzichten :-) 

Es ist kein Zauberwerk, die eigenen Espadrilles zu nähen. Meiner Meinung nach braucht frau nicht einmal dringend eine Nähmaschine dafür. Ich kann mir vorstellen, dass sie komplett mit der Hand genäht einen ganz besonderen Charme haben.

Noch immer bin ich komplett geflasht, dass ich bei diesem Wettbewerb dabei sein durfte. 

Ein kleiner Tipp von mir: wenn ihr zwischen 2 Schuhgrößen schwankt, nehmt auf jeden Fall die kleinere. Dann habt ihr genau die richtigen Schuhe für einen heißen Sommer, denn sie sind wirklich saubequem. Und noch etwas: es mag zwar schöner aussehen, wenn die Grassohle mit einer genähten Sohle versehen wird, aber es ist ein tolles Gefühl, auf dem natürlichen Material zu laufen. Aus dem Grund gibt es in meinen Schuhen keine extra Sohlen :-).

Selbst auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Espadrilles kann jeder nähen! Ich habe schon wieder so viele Ideen im Kopf :-) ... und wenn ich mir meine Stoffauswahl ansehe, dann werde ich künftig für jedes Kleidungsstück die passenden Schuhe haben. Ein Frauentraum wird wahr!

Das Nähen von Espadrilles hat mich wahrlich in einen Bann gezogen, ich kann gar nicht mehr aufhören :-). Hier zeige ich weitere Schuhe, die durch meine Hand entstanden sind:


Kinderschuhe Größe 28/29
Herrenschuhe Größe 44


Mit diesen Worten und Bildern möchte ich mich
von euch verabschieden

und bedanke mich bei
Prym, Handmadekultur, Swafing und farbenmix

ihr alle habt mir eine riesengroße Freude gemacht
und meine Sucht nach Espadrilles begründet :-)

LG
Frau H.

verlinkt mit Swafing, RUMS und mit Frau Scheiner, die alle selbst genähten Espadrilles sammelt und zeigt

P.S.: Eine reichlich bebilderte Anleitung für das Nähen von Espadrilles findet ihr hier in meinem Blog.




Kommentare

  1. Wahnsinn, Frau H., die sind echt toll! Die Form ist wunderschön und mit den Bändern gefallen sie mir auch sehr sehr gut!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau H.,
    ich bin sehr begeistert von Deinen Schuhen! Tolles Modell und super umgesetzt :) Das beste an diesem Contest ist wirklich, wie unterschiedlich die Kreationen sind. Ein Fest des Schuhs. Toll!
    Ganz liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  3. Na das nenn ich mal "Edel- Teile", Deine Schuhe sehen wunderschön und einzigartig aus und man merkt Deinen "Espadrilles-Postings" Deine unstillbare?? :) Leidenschaft an!
    Toll, das macht und kann nicht Jeder!!!
    Dank auch für die detaillierte Anleitung!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  4. Voll toll deine Schuhe.... gerade die Schnürung und dass sie ein bisschen höher gehen finde ich einen absoluten Hingucker!
    Tja.... jetzt brauch ich auch solche Schuhe - Mission gelungen - du hast mich angesteckt *lach*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Deine Schuhe sind wunderbar geworden! Ich mochte den Stoff auch gerne, Du hast etwas Besonderes daraus gezaubert! Die Form finde ich auch gut, ein Schnittmuster zu entwerfen - da habe ich mich nie daran getraut. Hut ab und viel Glück!
    LG Ioana

    AntwortenLöschen
  6. Oh, sehen die toll aus! Gefällt mir alles....die Form, die Farbe, die Schnürung...hast du sehr gut gemacht...solche hat nicht jeder bzw. jede!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Der absolute Hammer, die sind klasse, ich habe auch einen hohen Spann, weshalb ich sie mochte. Aber du machst mir gerade Lust welche zu nähen. Die gefallen mir mega.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ganz, ganz toll!!! :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh liebe Frau H, was für wunderschöne Espadrilles, mir gefallen auch die mit dem hohen Spann un Hacken super gut, die Schnürung ist einfach was fürs Auge. Aber auch deine anderen gefallen mir super gut!

    Ich wünsche dir viel Glück!

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  10. Was für coole Teile... klasse!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Endlich darf ich Deine Schuhe bestaunen! Und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht sondern weit übertroffen! Total genial sind sie geworden!!! Richtig klasse!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön geworden! Durch das längergezogene Oberteil wirken die Esparilles schön schmal. Auch die Idee mit den Ösen ist klasse!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Wow, super tolle Schuhe!!
    Ein super exklusives Paar!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Die sind einfach der Hammer.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Die sind echt klasse geworden....Daumen hoch wirklich klasse.

    lg Bella

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein Contest! - aber dein Entwurf ist auch spitze! Bin restlos begeistert über die Form, die Stoffauswahl sowieso und dann noch die Bindebänder... Habenwill-Impuls...ganz viel Glück im Wettbewerb, lG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  17. Wow, ganz ganz toll!!!
    Ich bleib dann gleich mal da, weil es mir hier so gut gefällt! Ich bin Bloganfängerin und würde mich freuen, wenn Du auch mal bei mir vorbeischaust!!!

    Lass mal ganz liebe Grüsse hier
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"