{Frau H. goes Handmadekultur}

Hallo ihr Lieben ...

wenn ihr das Handmadekulturmagazin lest, dann habt ihr es
vielleicht gesehen:


In dem neuen Magazin wurde mein 5-Minuten-Portemonee vorgestellt.

Wie ich mich darüber freue, denn es war das erste Mal, dass ich eine Anfrage von einer Redaktion erhielt, ob sie etwas von mir veröffentlichen dürfen.

Natürlich habe ich zugesagt und schnell ein neues Portemonnaie genäht und dorthin geschickt, damit es vernünftig fotografiert werden kann.

Insgesamt wurde die Anleitung bei mir im Blog 16.895 angeschaut - bis heute - und täglich kommen mehr dazu.

Allerdings habe ich noch nie eines von jemandem anders genäht gesehen ... hm ... habt ihr euch daran versucht? 

Ich würde mich richtig freuen, wenn ihr mir eure 5-Minuten-Portmonees mal zeigen würdet.
Schreibt einen kleinen Blog darüber,
erwähnt es in eurem Kommentar
und ich komme sofort zu euch zum gucken :-)

Das würde meine Freude über die Veröffentlichung noch enorm steigern :-)

Anleitung ---> bitte HIER entlang

Vielen Dank.
Frau H.



Kommentare

  1. Hallo Frau H,

    ich freue mich sehr darüber, dass deine Geldbörse es in die Zeitung geschafft hat :) Herzlichen Glückwunsch.

    Ich komme deinem Aufrauf nach, ich habe dein Portmonee nachgenäht, allerdings in einer etwas größeren Form, da ich dort Dokumente drin aufbewahre, die ich in meiner Handtasche nicht knicken möchte.

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung!

    In meinem Blog habe ich am 1. Juni darüber berichtet unter "Taschen und Accessoires".

    Ich schaue öfter gern auf deiner Seite vorbei und bin über deine Kreativität immer wieder aufs Neue erstaunt. WEITER SO!

    Viele liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wau, da gratulier ich dir aber! Ist toll, dass deine Geldbörse veröffentlich wurde! Ich glaub zwar nicht, dass ich als Nähbanause das auch in 5 Minuten hinbekommen würde aber die Idee ist jedenfalls super! Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"