{Beutel statt Plastiktüten}

Diese Aktion von Gabriele - die kreativen Adern
unterstütze ich richtig gern!

Bei ihrer aktuellen Linkparty zählt sie alle Gründe auf,
warum man Plastiktüten vermeiden sollte
und warum es so viel besser und schöner ist,
eine Stofftasche mit zum Einkauf zu nehmen.

Am 29.12.2014 hatte ich einen Post,
in dem ich darüber schrieb, dass es bereits
in den 70er Jahren eine solche Aktion gab,
weil damals Erdölverknappung herrschte
- zum Herstellen von Plastiktüten wird Erdöl benötigt! -

Den Post könnt ihr hier nachlesen


Diese Tasche habe ich übrigens ruck-zuck verkauft,
denn das Thema "kein Plastik" findet immer mehr Anhänger.
Gut so!

Einkaufstaschen habe ich schon viele genäht
und finde sie immer wieder total hübsch:


Schaut mal bei Gabriele vorbei
und verlinkt euch dort!

LG
Frau H.

verlinkt mit die kreativen Adern

Kommentare

  1. Ich nehme auch lieber Stofftaschen zum Einkaufen mit. Da passt mehr rein und sie gehen nicht so schnell kaputt. Danke für den Hinweis.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du sowas von Recht liebe Edith und freu mich das Du mich und die Aktion unterstützt.
    Ganz ganz leibe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Die Aktion ist klasse, ich benutzte schon immer Stofftaschen, selbst mein Mann hat faltbare im Auto. Finde auch gut, dass z.B. dm keine kleinen mehr hat. Das sollte viel häufiger kommen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. die sehen toll aus - ich hab auch immer zwei stofftaschen in meiner tasche -
    praktisch und schön!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch täglich am sagen, dass ich keine Tüte brauche! Und Stofftaschen mag ich auch gern! Ein "Jute statt Plastik" hatte ich auch mal! Das ist aber schon ewig her :-))

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Super - finde ich auch total gut! Ich habe mittlerweile überall genähte Beutel verteilt! Im Auto, in meinen Handtaschen...usw.....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"