[aus Bluse mach Tasche]

Eine Bekannte brachte mir am Samstag eine ihrer Blusen vorbei und fragte mich, ob ich ihr daraus eine Tasche nähen könne.

Zunächst war ich skeptisch, denn das Material ist sehr dünn und durchscheinend, aber ich meinte, dass ich es versuchen werde.


Beherzt habe ich geschnitten, abgenäht,
einen Boden konstruiert:


und muss sagen: es war nicht so schlimm, wie ich dachte.


Um den dünnen Außenstoff zu entlasten,
habe ich im Inneren einen naturfarbenen Nesselstoff vernäht.
Das Futter ist etwas kleiner als die Außentasche, somit 
lastet das Gewicht im Inneren.
Eine Reißverschlusstasche innen war gewünscht,
kein Problem.

Wer sich wundert: den Reißverschluss oben habe ich nachträglich
eingenäht, weil mir am Anfang nicht klar war, ob das sonst halten würde.



Den Taschenhenkel habe ich aus den Ärmeln der Bluse genäht.

Experiment geglückt. 
So habe ich wieder eine Form des Upcyclings für mich entdeckt
und fürchte mich nicht mehr vor verschiedensten Materialien.

LG
Frau H.

verlinkt mit Creadienstag und HOT

Kommentare

  1. Die Tasche ist superschön geworden und ich bin auch manches Mal überrascht, was man noch alles aus gebrauchtem zaubern kann. Bei solch dünnen Stoffen arbeite ich gerne mit einem Volumenvlies zwischen dem Außen- und Innenfutter, das macht es stabiler
    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist dir gut gelungen! Sehr schön!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Klasse gelungen die Tasche, der Stoff ist ja genial.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. WOW, ein Meisterstück!!!! Das ist super geworden!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Wer wagt gewinnt, kann man da nur sagen! Schön geworden!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Diese Tasche ist traumhaft geworden. Gerade das dünne schöne Material macht sie zu etwas besonderem. Ich verarbeite auch gerne alte Kleidung zu Taschen. Das mit dem dünnen Stoff hast du gut gelöst. Magst du deine schöne Idee beim Upcycling teilen?http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/11/upcycling-im-november.html
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  7. upcycling ist super....da freut man sich über ein Teil immer doppelt.

    lg Bella

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"