[DIY Adventsdeko]

Beinah überall kann man zur Zeit die "Tannenbäume" aus Holzstäben 
sehen und käuflich erwerben. 
Wie immer denke ich darüber nach, wie ich das möglichst günstig 
und simpel selber machen kann.

Es geht ganz einfach und ihr setzt etwa 4,-- Euro für Material ein!



Ihr braucht:
3 dünne Bambusstäbe je 90 cm lang
(gibt es in jedem Gartenhandel)
3 Meter Naturwolle
(habe ich auch im Gartenhandel gefunden)
Säge
Weihnachtskugeln
oder andere Deko

und schon geht es los:

die Stäbe auf folgende Maße sägen:
50 cm - 40 cm - 30 cm - 20 cm - 10 cm

Die Stäbe im Abstand von ca. 15 - 20 cm miteinander verbinden.


und dann dekorieren.
Die Kugeln habe ich auch mit Wolle
an die Stangen gehängt.
Mir gefällt es ja etwas "gröber" -
natürlich geht das auch in "chic" :-)

fertig!

Wie ihr sehen könnt, füllt mein Tannenbaum
das komplette Fenster aus.
Selbstverständlich ist jede Größe machbar.



Ich freue mich jedes Mal, wenn ich in der Küche bin -
soviel Glanz in meiner schnöden Bude :-)

LG
Frau H.

verlinkt mit RUMS
schaut bitte noch einmal in meinen Post vom Montag,
da erwartet euch eine Bombenüberraschung - klick hier -

Kommentare

  1. Ich finde diese Kaufbäume auch zu teuer. Deine Idee gefällt mir total gut. Sieht richtig festlich aus. Da würd ich auch gern in die Küche gehen ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe meine Materialien im Wald gesammelt, etwas gröber, dafür fast kostenlos :o)

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Eben wieso für viel Geld kaufen, wenn man es doch selber machen kann. Toll sieht dein Baum im Fenster aus. Gefällt mir.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. das sieht schön aus - gefällt mir!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  5. das ist eine süße Idee...ich wünsche dir eine tolle Adventszeit.

    lg Bella

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts