[Meine Delicia]


ich habe mich da mal was getraut ...


Abgesehen vom auffällig gemusterten Stoff ... ok, er ist schwarz/weiß, also ganz auf meiner Linie ... habe ich in "kurz" genäht.
Die Delicia von erbsünde (klick hier für das Schnittmuster) sieht
viele verschiedene Längen vor: als langes Kleid bis hin zur kurzen Tunika.

Mir zwängt sich bei den Fotos die Frage auf, ob so kurz überhaupt noch "in" ist und ob frau in meinem Alter so etwas noch tragen kann :-)



Für die Fotos habe ich mal bewusst die Hose drunter weg gelassen.
Außerdem musste das fotografieren fix gehen,
denn der Mann wurde telefonisch herbei gerufen,
um die seltenen Sonnenstrahlen auszunutzen.
Er kam geeilt und das "Shooting" fand im noch nicht hergerichteten
Garten statt. Egal ... muss auch mal gehen.
Zumal es Foto von mir im Kleid ohne Hose drunter sowieso selten gibt.


Das Schnittmuster Delicia lag bei mir schon seit geraumer Zeit.
Als erbsünde es heraus brachte, war ich bestimmt eine der ersten Käuferinnen.

So schön!

Das Kleid ist in A-Linie mit verschiedenen Ärmelvarianten erhältlich.
Natürlich habe ich mich für die Trompetenärmel entschieden. Die mag ich
nämlich sowas von gern.


Es gibt auch ganz viele Ausschnittlösungen.
Ich mag es ja schlicht, aber den Bubikragen probiere ich auch noch aus.

Mein Stoff war etwas heikel unter der Nähmaschine.
Glatt, dünn, mit minimalem Stretchanteil war diese Baumwolle zickig ohne Ende.
Trotz Streit habe ich gewonnen! 
Dafür fällt er schön, finde ich.

Ich nähe ja immer viel größer als ich brauche ... öhm ...
ich mag nix enges


so habe ich wenigstens noch Platz für viele weitere leckere Essen :-)
oder sonstwas darunter.

Übrigens, liebste Ilka ... die Ärmel sind der Knaller.
Zunächst dachte ich ja, sie wären bei nicht dehnbarem Stoff am Oberarm
zu eng, aber nee ... sie sind perfekt!

Das Kleid ist total bequem!
Ganz in schwarz, etwas länger ... ein perfektes Ausgehkleid.

Diese Delicia wird im Sommer sicher viel frische Luft und Sonne sehen.

Frau H.

verlinkt mit RUMS

Kommentare

  1. Gefällt mir sehr sehr gut.
    Ich persönlich mag mehr diese "bunte" schwarz/weiß Kombination. ;-)
    Die Bilder sind toll geworden.
    Einen schönen Donnerstag noch.


    Liebe Grüße
    BellaMonella

    AntwortenLöschen
  2. Hier auch nochmal, das kannst Du super tragen :-*

    AntwortenLöschen
  3. Uii, wie genial! Das gefällt mir total gut! Übrigens habe ich nun endlich auch den Erbsünde Ballonrock für meine Tochter genäht. Das ebook habe ich bei Dir doch mal gewonnen! Werde ich demnächst auch bloggen.
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön. Genau meins ich liebe A-Linie und Trompetenärmel. Warum gibt es selten Bilder ohne Hose, du hast Hammerbeine. Mit Bubikragen stelle ich es mir auch toll vor.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. sieht toll aus - steht dir sehr gut!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. Super Kleid! Und natürlich kansst du es so anziehen, steht dir super und hauptsache ist dass Frau sich wohl fühlt!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das Kleid echt süß. Aber so kurz würde ich es nicht mehr tragen (können). ;) Im Sommer mit gekrempelter Jeans und Sandale oder Schuhchen oder im Winter mit langer Jeans und Stiefel würde ich das auch tragen. Zumal ich A-Linien echt gerne trage.
    Liebe Grüße von der sonnigwarmen Ostsee
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde das Kleid echt süß. Aber so kurz würde ich es nicht mehr tragen (können). ;) Im Sommer mit gekrempelter Jeans und Sandale oder Schuhchen oder im Winter mit langer Jeans und Stiefel würde ich das auch tragen. Zumal ich A-Linien echt gerne trage.
    Liebe Grüße von der sonnigwarmen Ostsee
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt es auch! *daumenhoch*
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts