[Nähen mit Korkstoff]




Auf dieses Buch von frauscheiner war ich richtig gespannt. Bisher habe ich noch nicht mit Kork genäht. Vielleicht konnte ich mir einfach nicht vorstellen, wie sich Kork anfühlt oder vernähen lässt. Das hat sich erledigt ... Dank des Buches "Korkstoff" bin ich einen gewaltigen Schritt weiter.

Ich bin in Anitas (frauscheiner) Probenähgruppe und habe mir das Buch als Rezensionsexemplar gewünscht. Zum einen, weil ich weiß, dass Anita tolle Schnittmuster entwirft, und zum anderen, weil ich eben neugierig auf Kork war.

Zunächst einmal möchte ich zeigen, was ich für mich aus dem Korkstoff genäht habe:



Diese Federtasche ist einfach super und ein wahres Raumwunder. Wenn ihr genau hinschaut, fand ich einen Korkstoff, der mit kleinen goldenen Partikeln durchzogen ist. Ganz was feines. 
Im Übrigen gibt es Korkstoff selten als Meterware. Das von mir bestellte Stück war 50 x 70 cm groß. Bei größeren Projekten müsst ihr schauen, welche Größen es noch gibt. 

Zurück zum Buch:
Als erstes findet ihr auf Seite 5 eine Galerie von gängigen Korkstoffen:


Kork ist ein natürliches Material, allerdings wird es für uns Näherinnen aufbereitet und setzt sich so zusammen: 100 % Kork wird auf das Trägermaterial aus 55 % Polyurethan, 29,5 % Baumwolle und 15,5 % Polyester aufgetragen. Nur mal so, falls ein Kunde euch fragt :-). Jedes Stück Kork sieht anders aus, weil es ja natürlich gewachsen ist. Es ist weich, biegsam, wenig empfindlich und lässt sich hervorragend vernähen. Natürlich spielt hier die Dicke des Korks eine Rolle. Achtet beim Kauf unbedingt auf die mm-Stärke der Stoffe.

Insgesamt bietet frauscheiner im Buch 25 Projekte zum Vernähen von Korkstoffen an. Hier mal ein paar Designbeispiele:





Die Schnittmuster zu den Projekten lassen sich prima von den 2 großen Schnittmusterbögen (die herausnehmbar sind) abpausen. Ebenso sind im Buch einige Schablonen auf den letzten Seiten zu finden.

Jedes Nähprojekt beginnt mit einer Übersicht der benötigten Materialien und einer Zuschnittliste. Dann folgt eine ausführliche Nähanleitung. Viele Projekte sind durchaus für Anfänger geeignet, manche brauchen etwas Übung.

Interessant bei den Designs von frauscheiner ist die Kombination von Kork mit anderen Materialien. Ich liebe den Kontrast von Kork und Baumwollstoff. Beim Nähen gibt es keinerlei Schwierigkeiten. Und Kork ist lange nicht so störrisch, wie man vielleicht erst annehmen möchte.
Tipp: Auf das Waschen von Korkstoffen solltet ihr verzichten. Allerdings lässt es sich hervorragend mit einem feuchten Tuch reinigen. 
So lässt es sich auch wunderbar für Alltagsgegenstände (siehe Schuhe oben) verarbeiten. Ein weiterer Pluspunkt von Kork ist dessen Leichtigkeit. Man erwartet etwas Kompaktes, hat aber einen federleichten Gegenstand in der Hand.

Ich denke, hier kann man prima ersehen, wie sehr ich verliebt bin in meinen Korkstoff. Und wer hat mich darauf gebracht? Anita von frauscheiner. Sie ist Schuld, dass ich schon einige weitere Projekte plane. Da wären: Labels aus Kork, gestanzte Teelichthalterungen ... und und und.

Resümee zum Buch "Korkstoff":
Hätte ich das Buch nicht gehabt, hätte ich keinen Korkstoff vernäht. Die Designbeispiele sind toll beschrieben und zeigen die Vielfältigkeit in der Verarbeitung. Alle 25 Projekte schreien förmlich danach, umgesetzt zu werden. Von den 80 Seiten des Buches ist nicht eine überflüssig. Ich blättere öfters durch, um mich inspirieren zu lassen. Und nein, ich wurde nicht von frauscheiner bestochen, um diese Rezension zu schreiben :-)

Meine Federtasche, die ich vermutlich als Kosmetiktasche nutzen werde, ist ein Beispiel dafür, wie leicht sich der Kork vernähen lässt und wie toll der Kontrast der Materialien ist:


LG
Edith

Details zum Buch:
erschienen im Christophorus Verlag
hier der Link zum Bestellen: klick
Kork trifft StoffStilvolles & Schönes selbst genäht
80 Seiten, € [D] 14,99, ISBN 978-3-8410-6423-3

verlinkt mit RUMS

Kommentare

  1. Das Täschchen sieht wirklich klasse aus! Die Form gefällt mir total. Gleich mal gucken, ob das Buch auch was für mich ist. Ich hab ja auch gerade meine ersten Gehversuche mit Korkstoff hinter mir und guck mich gerne nach schönen Projekten um :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith!
    Ich wusste gar nicht, dass Kork so vielseitig ist! Dein Täschchen finde ich ganz wunderbar und mir gefällt auch der Kontrast zu dem Stoff und Reißverschluss ganz besonders. Ein tolles Kosmetiktäschchen!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das Täschchen ist ja raffiniert, gefällt mir total gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hach ist die Tasche schön..die Stoff kombination und der Schnitt und einfach alles.

    Viel Spaß damit die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist sehr hübsch geworden. Gefällt mir richtig gut.
    Ich hab von meiner Freundin neulich eine Rolle Korkstoff geschenkt bekommen und mich bisher noch nicht daran getraut. Vielleicht ist das Buch ja auch was für mich zum ersten Kennenlernen mit Kork.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts