Direkt zum Hauptbereich

{Mittwochs mag ich}

Ich habe es jetzt schon so oft gesehen, dass bei Frollein Pfau am Mittwoch was los ist, aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, mich daran zu beteiligen ...

tada

und jetzt
das
erste
Mittwochs mag ich



als erstes morgens meinen Milchkaffee ... Foto gibt es jetzt nicht, denn der ist schon angetrunken :-) und die Zigarette dazu zeige ich auch nicht, weil das ja verpönt ist (zu rauchen, meine ich) ... naja ... anderes Thema.

Ich mag den Mittwoch auch, weil er der Tag zwischen meinen beiden "Arbeitstagen" ist ... ihr müsst wissen, dass ich eigentlich Rentnerin bin (hey, nicht wegen meinem Alter ... menno ... nee, ich bin ganz schön krank, aber das ist auch eine andere Geschichte) und Dienstags und Donnerstags helfe ich einer Freundin stundenweise, die selbständig ist ... damit ich nicht komplett verblöde. Nein, Nähen lässt mich nicht verblöden, das meinte ich jetzt nicht ... ich brauche hin und wieder noch Herausforderungen für den Kopf :-) ... ähm, hört sich auch blöd an, ist aber so ... irgendwie :-)

Naja, das sind schon mal Gründe, warum ich den Mittwoch mag. Ein Tag ganz für mich und zum Nähen. Gleich werde ich in mein Lädchen gehen, meinen Ofen anheizen - Heizung gibt es dort ja nicht - 


und dann werde ich wieder kreativ sein. Letzte Nacht dachte ich über eine Tasche nach und die werde ich heute mal umsetzen. Ich mache das Radio an, geniesse das knisternde Feuer, was nur durch das Rattern der Nähmaschine unterbrochen wird.

Also einfach ein Tag nur ganz für mich :-) ... herrlich! Wenn das kein Grund ist, den Mittwoch zu mögen :-)

und den wünsche ich euch jetzt auch:

einen schönen Mittwoch

so long
eure Frau H.






Kommentare

  1. Oh ja, diese Tage liebe ich auch. Ganz egal ob es der Mittwoch ist...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    genieße deinen Mittwoch so richtig.....und ich freue mich einstweilen schon darauf, wenn du uns deine neue Tasche zeigst!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon fertig, Karin ... gibt es morgen :-)

      Löschen
    2. Wow, du bist aber schnell!
      Und ich bin schon sehr neugierig! :)

      Löschen
  3. Hallo Frau H.,
    bin schon ganz gespannt auf Deine Tasche! Und so ein Tag für Dich und Dein Nähen ist toll, dass habe ich meistens samstags (wenn kein Spiel der Jungs anliegt) XD

    Liebe Grüsse und geniesse den Tag

    AntwortenLöschen
  4. Nähen kann ja so entspannend sein. Mir gehts da wie dir. Auch wegen Krankheit zur Zeit Berufsunfähig (wie es so schön heisst) und dadurch Zeit zu nähen. Für mich ist das grade wie Therapie ;) Also genieße deinen Mittwoch und ich bin auch auf die Tasche gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau aus dem Grund, dass es therapiert, habe ich begonnen zu nähen :-)

      Löschen
  5. Hallo Frau H.!
    Hab Dich grad entdeckt und finde Deinen Mittwoch ganz schön! Und Du hast ein Lädchen ohne Heizung! Das hört sich spannend an! Ich habe auch noch so einen Raum ohne Heizung und nur mit Ofen und überlege, ob ich ihn zu einem 3-Tage-Lädchen umwandeln soll :O) Allerdings mit "aufgefrischten Möbeln" und Deko :O)
    Nähen kann ich zwar auch, aber für ein Lädchen reicht es nicht (lach)! Aber für kleine Fahnen, Loopschals und Pulswärmer reichen meine Kenntnisse (grins)! Aber Du hast Recht! Es entspannt und bei Ofenfeuer sowieso :O)

    Ich freue mich auf mehr und komme Dich bestimmt mal wieder besuchen :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. ♥ jihaaaaaaaa...nähen is chilln...hi hi hiii love it ;) ....dein mittwoch klingt toll...hey...den tipp mit ♥ MITTWOCHS MAG ICH ♥ top...da bin i dabei ;)
    ggglg jessi ♥

    AntwortenLöschen
  7. bin schon gespannt auf die Tasche,und mach Dir einen schönen Freitag,Samstag und Sonntag
    LGAndrea

    AntwortenLöschen
  8. hört sich nach einem feinen mittwoch an. ich mag mittwoch auch sehr - da hab ich meist nur halbe arbeitstage weil die meisten zahnartpraxen am nachmittag geschlossen sind *grins* mich entspannt die näherei auch sehr. ist ein schöner und kreativer ausgleich zu meinem stressigen job. ich wünsch die alles gute!
    sei lieb gegrüßt
    mickey

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das klingt gemütlich. Nähen, Musik, knisterndes Feuer. In so stimmungsvoller Atmosphäre kommt bestimmt auch eine schöne Tasche heraus.

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts aus diesem Blog

{Gratis Anleitung: 5 Minuten Portmonee}

Endlich habe ich ganz viel Zeit, das zu tun, wonach mir ist. Ich bin jetzt Vollzeit- tüftlerin näherin ausdenkerin anleitungserstellerin
Mein erstes Projekt für euch ist eine Anleitung, die ich im chinesischen Sprachraum gefunden habe und die ich einfach mal nachgenäht und dabei Fotos gemacht habe. Nur für euch (na ja, für mich ja auch, nech?)
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nicht die Erfinderin dieses genialen und so einfachen Portmonees bin!
Viel Freude beim Nachnähen :-)

ihr braucht zunächst einen Stoff mit den Maßen: 76 x 16 cm

Den Baumwollstoff habe ich mit Bügelvlies verstärkt. Bei dickeren Stoffen braucht ihr kein Vlies. Teilt euch das Ende des Stoffs in vier "Fächer" ein. Die Maße seht ihr oben. 

einmal bügeln hilft später beim Falten

Wendet den Stoff so, dass die linke Seite zu euch liegt und faltet das erste Teilstück nach innen. Alles umdrehen und weiter falten.

Dann faltet ihr das nächste Stück darauf - wie abgebildet - und wieder umdrehen.

Das ist schon die letzte …

Kulturtasche - Fotoanleitung

auf geht es ... mein Mann (der beste von allen) wünschte sich aus dem Zoostoff eine Kulturtasche, Futter sollte aus dem selbst gefärbten Türkisstoff bestehen. Und Taschen braucht sie natürlich auch. Habe ich noch nie gemacht, aber egal ... tapfer und durch. Dabei habe ich wieder Fotos gemacht, die zeigen wie es funktioniert und tatsächlich brauchte ich bei der Technik nicht einmal den Nahttrenner :-)


So sieht sie fertig aus:

keine Verzierung, keine Bändchen ... nichts sollte dran ... aber frau kann sie natürlich verzieren, wie sie möchte :-)
zugeschnitten habe ich für den Außenstoff 2 mal 30x25 cm das Futter in der gleichen Größe auch 2 mal aus Abwaschtüchern (statt Vlies) auch 2 mal, aber jeweils 1 cm an jeder Seite kürzer für die Innentaschen 2 mal 25 x 20 cm
das "Vlies" habe ich mit Sprühklebern links auf die Außenseiten geklebt
den Stoff für die Innentaschen habe ich in der Mitte gefaltet, an der unteren Seite die Mitte vermessen und 2 Kennzeichnungen für die Öffnung markiert
die…

[Wichtel+Links]

Ab sofort ist meine Weihnachtswerkstatt 2015 geöffnet.
Als erstes habe ich Wichtel genäht:



Ihr möchtet auch so einen Wichtel nähen? Kein Problem, hier gibt es den Link zum Schnittmuster: klick! Eine Nähanleitung existiert nicht, aber sie sind wirklich leicht zu nähen.

Im Übrigen möchte ich euch noch meine Linkparty aus dem Jahr 2013 ans Herz legen, denn dort findet ihr 35 tolle Anleitungen für Weihnachten: klick!
Nun könnt ihr durchstarten ... viel Spaß!
LG Frau H.
verlinkt mit Creadienstag und HOT