Direkt zum Hauptbereich

{Sew Along - Multitasche}

Schon eine Woche wieder rum. Und weiter geht es mit dem Sew Along bei Frühstück bei Emma ... auf dem Plan steht die Multitasche. Ich habe mich da sehr sommerlich in meiner Ausführung gehalten und NUR Hemdenstoff verwendet. Nicht so mein Style, sowohl das Material (ist nicht schwarz! :-) ) als auch der Schnitt, aber vielleicht findet sie ja eine Liebhaberin:









wie ihr sehen könnt, habe ich den Verschluss verändert. Ich wollte keinen Knopf auf der Bommelborte :-) ... also habe ich das Verschlussgummi kurzerhand mit einem Schlüsselring versehen ... wie ich meine, eine praktische Lösung.

Bin gespannt auf die anderen Taschen von euch

so long
eure Frau H.

Kommentare

  1. Eine tolle Idee die Tasche aus Hemdenstoffen herzustellen. Das hat was!!
    Eine wunderschöne Woche und ich freu mich auf die nächste!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    also ich finde sie schön, das Karo lässt mich eher an eine bayrische Tischdecke denken. Insofern was für´n Biergarten.
    Aus Hemdenstoff, werde ich die Herrentasche nähen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mir sicher, daß sie einen Trägerin findet, (nach dem Markt ist vor dem Markt) oft werden die Sachen, die einem selbst so gar nicht gefallen meist als erstes verkauft.
    Liebe Grüße vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  4. deine tasche ist superschön geworden:-)) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön - sehr fleissig.....ich bin auch ganz sicher, daß die Tasche einen guten Platz finden wird!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal originell gelöst mit dem Verschluss - einfach nach innen gesteckt und einen Schlüsselfinder daraus gemacht - da muss man auch mal drauf kommen! :-)

    Nur Hemdenstoffe zu verwenden ist auch nicht gerade alltäglich, gefällt mir aber sehr gut!
    Kombiniert mit dem Rot wird es wirklich leicht und fröhlich!

    Schade, dass sie dir nicht gefällt, meine Multitasche ist zu meinem absoluten Liebling mutiert! ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr schicke Tasche! Tolle Idee, aus Hemdenstoff zu nähen und die Bommelborte dazu mag ich sehr!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau H, was soll ich sagen? Ich kriege kein Wort heraus vor Begeisterung. Die Tasche ist grandios...mit dem Karostoff könnt ich sie glatt zum Dirndl tragen ;-)
    Und um mal etwas abzuschweifen...Deinen Blogheader finde ich total super.
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den lieben Kommentar :) Die Idee mit dem Hemdenstoff ist ja super. Da werd ich auch mal gleich gucken, denn der Herr Haupe hat ein paar alte Hemden aussortiert ;)
    Perfektes upcycling :)
    Lieben Gruß und eine schöne Woche!
    Anna von handmade by haupine

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt deine Mutlitasche....klasse Stoffwahl....toller Verschluss....was will Frau mehr?
    Super gelungen!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  11. tolle Tasche..tolle Idee mit dem Verschluss...super...glg emma

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich alles aus Hemdstoff?
    Gratulation, zu dieser tollen Tasche.
    Die Idee den Kam Snap auf diese Weise anzubringen finde ich eine schöne Idee.
    Gefällt mir fast besser wie oben drauf ;o)
    Ganz toll geworden ♥

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Da muss dann ordentlich gefüttert werden, bei Hemden als Grundstoff, oder?
    Die Tasche (wenn auch nicht schwarz) ist dir wirklich perfekt gelungen, und vielleicht überlegst du dir doch nochmal sie zu tragen - zum schwarzen Kleidchen bestimmt perfekt :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schönes Upcyling ;)) Deine Multi ist wirklich klasse!

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frau H.
    die Tasche ist Klasse geworden, wenn auch nicht so ganz meine Farben,
    aber die Idee mit den Hemden ist cool,
    ich hab auch noch jede Menge in einer Kiste, die kein Mensch mehr anziehen mag.
    Vielleicht gibts bei mir auch mal neue Taschen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  16. ♥ quiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiik!!! is die toll!!! chakkaaaaaaaaaaa und dann hemdenstoff!!! du geil!!! klasse liebes ;)
    ggglg jessi ♥

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich toll geworden die Tasche aus Hemdenstoff. Wieder mal eine tolle Tasche, bin ganz begeistert.
    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  18. Sehr sehr schön, auch aus Hemdenstoff sie siet einfach toll aus.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Idee, alte Hemden zu verwenden und die abgewandelte Verschlusslösung sieht auch super aus.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbar wertvoll wiederverwertet !!
    Die mag ich :-)
    lg
    Heike

    AntwortenLöschen
  21. Ich mag es ja sehr, wenn abgelegte Kleidungsstücke eine neue Verwendung bekommen! Eine ganz neue Variante, den Riegel in die Tasche zu knöpfen! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts aus diesem Blog

{Gratis Anleitung: 5 Minuten Portmonee}

Endlich habe ich ganz viel Zeit, das zu tun, wonach mir ist. Ich bin jetzt Vollzeit- tüftlerin näherin ausdenkerin anleitungserstellerin
Mein erstes Projekt für euch ist eine Anleitung, die ich im chinesischen Sprachraum gefunden habe und die ich einfach mal nachgenäht und dabei Fotos gemacht habe. Nur für euch (na ja, für mich ja auch, nech?)
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nicht die Erfinderin dieses genialen und so einfachen Portmonees bin!
Viel Freude beim Nachnähen :-)

ihr braucht zunächst einen Stoff mit den Maßen: 76 x 16 cm

Den Baumwollstoff habe ich mit Bügelvlies verstärkt. Bei dickeren Stoffen braucht ihr kein Vlies. Teilt euch das Ende des Stoffs in vier "Fächer" ein. Die Maße seht ihr oben. 

einmal bügeln hilft später beim Falten

Wendet den Stoff so, dass die linke Seite zu euch liegt und faltet das erste Teilstück nach innen. Alles umdrehen und weiter falten.

Dann faltet ihr das nächste Stück darauf - wie abgebildet - und wieder umdrehen.

Das ist schon die letzte …

Kulturtasche - Fotoanleitung

auf geht es ... mein Mann (der beste von allen) wünschte sich aus dem Zoostoff eine Kulturtasche, Futter sollte aus dem selbst gefärbten Türkisstoff bestehen. Und Taschen braucht sie natürlich auch. Habe ich noch nie gemacht, aber egal ... tapfer und durch. Dabei habe ich wieder Fotos gemacht, die zeigen wie es funktioniert und tatsächlich brauchte ich bei der Technik nicht einmal den Nahttrenner :-)


So sieht sie fertig aus:

keine Verzierung, keine Bändchen ... nichts sollte dran ... aber frau kann sie natürlich verzieren, wie sie möchte :-)
zugeschnitten habe ich für den Außenstoff 2 mal 30x25 cm das Futter in der gleichen Größe auch 2 mal aus Abwaschtüchern (statt Vlies) auch 2 mal, aber jeweils 1 cm an jeder Seite kürzer für die Innentaschen 2 mal 25 x 20 cm
das "Vlies" habe ich mit Sprühklebern links auf die Außenseiten geklebt
den Stoff für die Innentaschen habe ich in der Mitte gefaltet, an der unteren Seite die Mitte vermessen und 2 Kennzeichnungen für die Öffnung markiert
die…

[Wichtel+Links]

Ab sofort ist meine Weihnachtswerkstatt 2015 geöffnet.
Als erstes habe ich Wichtel genäht:



Ihr möchtet auch so einen Wichtel nähen? Kein Problem, hier gibt es den Link zum Schnittmuster: klick! Eine Nähanleitung existiert nicht, aber sie sind wirklich leicht zu nähen.

Im Übrigen möchte ich euch noch meine Linkparty aus dem Jahr 2013 ans Herz legen, denn dort findet ihr 35 tolle Anleitungen für Weihnachten: klick!
Nun könnt ihr durchstarten ... viel Spaß!
LG Frau H.
verlinkt mit Creadienstag und HOT