Direkt zum Hauptbereich

{Adieu Tropfentasche}

Irgendwie mochte ich diese Tasche von Anfang an überhaupt nicht! Ich wollte sie sogar gar nicht nähen! Allerdings hatte ich mir ja vorgenommen, beim Sew Along bei "Frühstück bei Emma" jede Tasche zu nähen! Meinen inneren Schweinehund musste ich davon noch überzeugen ... habe sie also doch zugeschnitten und genäht.

ABER ... ich musste sie einfach verändern! Den oberen Teil der Tasche habe ich einfach weggelassen. Das gefiel mir nämlich sowas von gar nicht! Entstanden ist ein Modell, das mich aufgrund der Materialien und des Schnittmusters an die 70er Jahre erinnert ... und das waren keine schlechten Zeiten :-)

Ich bin immer noch nicht mit ihr auf "du und du"; habe mich aber bemüht:




genäht ist sie aus äußerst widerspenstigem Kunstleder, verziert mit den 70er Jahren typischen grafischen Mustern und letztendlich hat sie breite Tragegriffe zum Umhängen bekommen. Meine Begeisterung für sie wächst wohl nicht mehr, aber nun ist sie eben da .... tja ... Frau muss auch mal nicht so schickes zeigen, nech?

Bin sehr gespannt, wie ihr die Tropfentasche gearbeitet habt und bestimmt finde ich auch Modelle, die mir sehr gut gefallen :-)

LG
Frau H.



Kommentare

  1. Liebe Frau H.,

    also, ganz ehrlich: viel gemeinsem hat deine Tasche nicht mit der Tropfentasche ;-)
    Aber schön finde ich sie trotzdem, das Kunstleder ist schön, und man sieht ihm die Widerspenstigkeit nicht an.

    Mir ging es am Anfang übrigens wie dir, ich fand die Tasche echt blöd und habe dann zuerst noch gedacht, gut, nähe ich die einfache Variante, ohne Reißverschluss, und ich bin jetzt soo froh, denn meine Tasche gefällt mir richtig gut.

    Hab' nen schönen Wochenstart!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine ist aber auch toll geworden ... so mit allem drum und dran ... aber die Form!?!?! ... naja ...

      Löschen
  2. Ja ja die Tropfentasche ist glaube ich nicht bei allen beliebt. Deine sieht aber gut aus. Der weggelassene Bund bringt wenigsten noch etwas mehr Öffnung. Meine ist mit dem Bund so eng. Na ja. Wir rocken den Sew Along ob schön oder nicht.
    Eine schöne Woche
    L. G. Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist bisher der einzige optische Ausfall auf der Taschenspieler CD2 ... aber bestimmt gibt es Menschen, die sie mögen, ich gehöre auf jeden Fall nicht dazu :-)

      Löschen
  3. Ich hab auch erst gezweifelt, finde sie mittlerweile aber richtig schön. So wie bei der Klappentasche gehen auch bei der Tropfentasche die Meinungen weit auseinander.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Mir ging es mit diesem Schnitt genauso.
    Aber deine Überwindung hat sich echt gelohnt !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, die Tropfentasche spaltet die Sew-Along-Runde sehr.
    Meins ist sie auch nicht... auch von Anfang an! Da ich aber schon von ein paar Taschen überrascht wurde, hab ich sie auch genäht. Die Liebe blieb aber ebenfalls aus :-).
    An deiner Tasche mag ich den 70er-Jahre Charme sehr. Der ist dir wirklich gut gelungen!!!
    Allerliebste Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde wohl auch keine zweite davon nähen, aber da es so viele Schnitte auf der CD gibt und es ebensoviele verschiedene Geschmäcker, hat auch die Tropfentasche viele Freunde gefunden und wir haben uns immerhin Mühe gegeben - du hast sogar extra tolles Kunsteder verwendet. :-)

    Den Bund wolle ich unbedingt mal ausprobieren und ich finde es schon wieder gut, dass der dran ist, weil mir die Tasche ohne RV zu weit offenstehen würde.
    Hier sind derzeit mal wieder Diebesbanden im Umlauf... :-(

    Was ist denn das innen? Punktestoff oder Punktewachstuch?

    Tröste dich, als nächstes kommt die Kugeltasche, die klappt bestimmt besser.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. naja. es kann einem ja nicht immer alles gefallen. geschmäcker sind zum glück verschieden. mein favourit wäre sie jetzt wrschl. auch nicht. aber ich finde trotzdem ,dass du da ein schönes stück genäht hast :) und es findet sich bestimmt jemand der sie unbedingt haben will ;) lg sassi

    AntwortenLöschen
  8. Wär ja auch schlimm, wenn uns allen die gleiche Tasche gefallen würde;-)
    Toll finde ich,, dass du dich trotzdem "überwunden" hast, sie zu nähen! Und es ist doch eine wirklich schöne Tasche geworden. Ich mag das Kunstleder und das graphische Muster, aber vor allem die Henkel finde ich toll genäht!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche sieh ja ganz interessant aus. mein favorit war diese tasche auch nicht, aber jetzt wo meine fertig ist, gefällt sie mirdoch. Denn es ist mal etwas anderes. Die nächste Tasche gefällt dir bestimmt wieder besser.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Tasche ganz schick! Wirkt ganz anders ohne das Schnitteil oben. Schade, dass sie nicht so deins ist :(

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Schön, dass du trotzdem mitgenäht und den Mut zu Abänderungen hast! Ja, die Taschenmodelle sind so unterschiedlich, dass sie ganz verschiedene Geschmäcker ansprechen! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss Dir etwas Recht geben, mein Freund wird die Tasche auch nicht, aber Deine Trägerlösung finde ich gut. Das hätte ich bei meiner auch mal besser gemacht...
    LG und auf zum Rucksack :-)

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

freue mich auf euren "Senf dazu"

Beliebte Posts aus diesem Blog

{Gratis Anleitung: 5 Minuten Portmonee}

Endlich habe ich ganz viel Zeit, das zu tun, wonach mir ist. Ich bin jetzt Vollzeit- tüftlerin näherin ausdenkerin anleitungserstellerin
Mein erstes Projekt für euch ist eine Anleitung, die ich im chinesischen Sprachraum gefunden habe und die ich einfach mal nachgenäht und dabei Fotos gemacht habe. Nur für euch (na ja, für mich ja auch, nech?)
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nicht die Erfinderin dieses genialen und so einfachen Portmonees bin!
Viel Freude beim Nachnähen :-)

ihr braucht zunächst einen Stoff mit den Maßen: 76 x 16 cm

Den Baumwollstoff habe ich mit Bügelvlies verstärkt. Bei dickeren Stoffen braucht ihr kein Vlies. Teilt euch das Ende des Stoffs in vier "Fächer" ein. Die Maße seht ihr oben. 

einmal bügeln hilft später beim Falten

Wendet den Stoff so, dass die linke Seite zu euch liegt und faltet das erste Teilstück nach innen. Alles umdrehen und weiter falten.

Dann faltet ihr das nächste Stück darauf - wie abgebildet - und wieder umdrehen.

Das ist schon die letzte …

Kulturtasche - Fotoanleitung

auf geht es ... mein Mann (der beste von allen) wünschte sich aus dem Zoostoff eine Kulturtasche, Futter sollte aus dem selbst gefärbten Türkisstoff bestehen. Und Taschen braucht sie natürlich auch. Habe ich noch nie gemacht, aber egal ... tapfer und durch. Dabei habe ich wieder Fotos gemacht, die zeigen wie es funktioniert und tatsächlich brauchte ich bei der Technik nicht einmal den Nahttrenner :-)


So sieht sie fertig aus:

keine Verzierung, keine Bändchen ... nichts sollte dran ... aber frau kann sie natürlich verzieren, wie sie möchte :-)
zugeschnitten habe ich für den Außenstoff 2 mal 30x25 cm das Futter in der gleichen Größe auch 2 mal aus Abwaschtüchern (statt Vlies) auch 2 mal, aber jeweils 1 cm an jeder Seite kürzer für die Innentaschen 2 mal 25 x 20 cm
das "Vlies" habe ich mit Sprühklebern links auf die Außenseiten geklebt
den Stoff für die Innentaschen habe ich in der Mitte gefaltet, an der unteren Seite die Mitte vermessen und 2 Kennzeichnungen für die Öffnung markiert
die…

[Wichtel+Links]

Ab sofort ist meine Weihnachtswerkstatt 2015 geöffnet.
Als erstes habe ich Wichtel genäht:



Ihr möchtet auch so einen Wichtel nähen? Kein Problem, hier gibt es den Link zum Schnittmuster: klick! Eine Nähanleitung existiert nicht, aber sie sind wirklich leicht zu nähen.

Im Übrigen möchte ich euch noch meine Linkparty aus dem Jahr 2013 ans Herz legen, denn dort findet ihr 35 tolle Anleitungen für Weihnachten: klick!
Nun könnt ihr durchstarten ... viel Spaß!
LG Frau H.
verlinkt mit Creadienstag und HOT